Konzept

  • Welches Konzept steht hinter iMove ?

Das iMove Physiotherapiekonzept basiert auf einem biopsychosozialen Ansatz, der nebst den klassischen biomedizinischen Faktoren auch die psychologischen sowie die sozialen Faktoren einer Krankheit miteinbezieht. So ergibt sich ein Therapiekonzept, dass komplexen akuten, sowie chronischen Beschwerdebildern ein Zielorientiertes Management bietet. iMove Physiotherapie hat als Ziel, die physiotherapeutische Intervention multidimensional zu gestalten.

Dies beinhaltet:
  • Gemeinsame, bedeutsame Zielfindung
  • Multidimensionales Screening & Verlaufskontrolle durch valide Outcome-Messung
  • Erkennen von falschen Beliefs & Schmerzerklärung
  • Erkennen und Adressieren von Angst-/Vermeidungsstrategien
  • Progressives adaptives Training (PAT)
  • Erstellen eines individuellen mehrdimensionalen Rehabilitationsplans

Wir arbeiten wissenschaftsbasiert und stellen einen hohen Anspruch - an uns, sowie an die angewandten Behandlungskriterien.

Weitere Informationen zum progressiv adaptiven Training (PAT) sowie anderen Themen finden Sie unter „Wissenswertes“

BPS

Ich möchte einen Termin buchen

Buchen Sie Ihren Termin ganz bequem online oder rufen Sie uns an

Termin vereinbaren Notfall